Autor: Dirk Pütz

Unser Spezialist für offene Kommunikation – sowohl im Team als auch gegenüber dem Kunden.

Prozesse zu modellieren, ist mehr als reines „Klicken“ – Tipps für Prozess-Interviews und -Workshops

11.02.2015 ARIS Consulting, Berateralltag Keine Kommentare

Immer wieder stellen wir in unseren ARIS-Schulungen fest, dass die Teilnehmer zwar in der Bedienung der Software geschult werden, dass sie leider aber oft wenig bis keine Erfahrung in der Moderation von Workshops oder Durchführung von Interviews haben. Dieses Wissen und diese Fähigkeiten sind aber unabdingbar, um erfolgreich Prozesse zu erheben und in einem BPM-Tool darzustellen. Wir bei Headframe versuchen u.a. diese weichen Inhalte unseren Kunden neben dem reinen Tool-Handling und Methoden-Know-how in unseren ARIS- und Prozessmanagement-Trainings zu vermitteln. In diesem Beitrag möchte ich Ihnen die allgemeinen Regeln bei der Durchführung von  Interviews und Workshops zur Prozessmodellierung vorstellen.

Weiterlesen

Ein “Use Case” ist kein 3D-Modell – Unterschiede in der Entwicklung von Software und Hardware

30.01.2015 Berateralltag Keine Kommentare

„Sie haben die Software-Entwicklung für mich entmystifiziert“, sagte ein Teilnehmer als abschließendes Feedback zum zweitägigen Training „Audits in der Software-Entwicklung“. Ziel des Trainings war es, erfahrenen Auditoren aus der Industrie einen „Ausflug“ in die Software-Entwicklung zu geben. Diese positive Resonanz wollen wir zum Anlass nehmen, hier in einer losen Folge die Einzelthemen dieses Seminars vorzustellen. Beginnen aber möchte ich mit einem kurzen Beitrag darüber, worin sich die Entwicklung einer Software von einer klassischen Produktentwicklung (Hardware) unterscheidet.

Weiterlesen

Miniprojekt „Weihnachtskarten“ – Alle Jahre wieder…

15.12.2014 Headframe inside Keine Kommentare

starten wir unser allseits beliebtes internes Miniprojekt „Weihnachtskarten“. Und jedes Jahr fragen wir uns: „Warum machen wir das eigentlich?“ Jahresendstress haben wir ja sowieso, sowohl beruflich als auch privat, und in beiden Wirkungsfeldern erscheinen dann immer noch die unbekannten Parameter, die den gesamten Ablauf- und Zeitplan komplett auf den Kopf stellen. Egal – man wächst mit seinen Aufgaben!

Weiterlesen

CRM 2.0 – Wenn aus Kunden Kollegen werden

12.05.2014 Berateralltag Keine Kommentare

„Bitte finden Sie sich im Raum 412 ein“ lautete die knappe, nicht gerade freundliche Antwort, die ein Mitarbeiter auf seine Mail zu einem ARIS-Seminar erhalten hatte. Wir waren zu einem ARIS-Training engagiert worden. „Könntest Du bitte mit dazukommen, das ist mir nicht geheuer“, bat jener Consultant mich. Kürze und Ton der Antwort ließen vermuten, dort nicht unbedingt auf Freunde des Themas „Prozessmodellierung“ zu stoßen.

Weiterlesen

Über die gesellschaftliche Wertschätzung des Beraters…

05.04.2014 Allgemein Kommentare geschlossen

Oder worum es eigentlich wirklich im Berufsleben geht! Meine Tochter Nike ist zurzeit viereinhalb Jahre alt und geht daher noch in den Kindergarten. Dort wird im Moment das Thema „Berufe“ behandelt. Klar, dass dann auch das berufliche Schaffen der Eltern zuhause zum Thema wird. In dieser Situation entspann sich folgendes Gespräch mit ihrer Mutter.

Weiterlesen

BPMN: Konzept des Tokens oder Spielsteins

23.04.2013 Allgemein 1 Kommentar

Auf meine Frage an einen geschätzten Kollegen, was denn an der Modellierungssprache BPMN wichtig zu wissen sei, antwortete mir dieser: „Du musst das Konzept des Tokens oder des Spielsteins verstanden haben.“ Was ist nun das Konzept dieses Tokens?

Weiterlesen

Tue Gutes und rede darüber – HIT unterstützt Plan International

22.03.2013 Allgemein Kommentare geschlossen

In den Vereinigten Staaten gehört genau diese Haltung zum ganz alltäglichen gesellschaftlichen Miteinander: Yee-haw! – wir haben Geld gesammelt oder einfach übrig und spenden es nun – und die Welt soll daran teilhaben – zumindest aber die local gentry. In unserem Lande rümpft man immer noch ob dieses Verhaltens leicht pikiert die Nase, während einem Begriffe wie „homo novus“ oder Bilder von Roooooobert Geissen durch den Kopf schießen. Nun – wir tun es trotzdem, ja, wir reden über unsere Spende.

Weiterlesen

Puh, geschafft! Die ersten Headframes sind als CBPP zertifiziert

20.03.2013 Allgemein Kommentare geschlossen

Mein Kollege David Brothanek und ich haben uns im letzten Monat der Zertifizierungsprüfung zum „Certified Business Process Professional“ in Berlin bei der gfo unterzogen und diesen Leistungsnachweis erfolgreich erbracht. Unsere Mission war es, dieses Zertifikat für unser Consulting-Team zu verproben: Done – solution delivered!

Weiterlesen