Autor: Sascha Zinflou

Interdisziplinär denkender und handelnder Mathematiker mit mehr als zehnjähriger Erfahrung im Bereich „Softwareentwicklung und -anwendung”.

Aus dem unspektakulären Alltag im Backoffice

10.07.2014 Headframe inside Keine Kommentare

Ab und zu muss ja leider jeder von uns mal die unliebsamen Aufgaben im Hintergrund übernehmen, ohne die es auch in einer kleinen Firma nicht geht. Mein Bereich ist im weitesten Sinne der Zahlungsverkehr, was in der Regel durchaus erfreulich ist.Bei der Durchsicht unserer offenen Posten allerdings fiel mir neulich eine längst überfällige Rechnung auf.

Weiterlesen

Liebe Christiane, bitte hilf!

08.05.2014 Berateralltag Keine Kommentare

Eine Freundin, die in Teilzeit bei Headframe wirkt, erwägt, sich zusätzlich als Lektorin selbständig zu machen. Lange schon habe ich mir vorgenommen, ihr meinen Zuspruch zu diesem Vorhaben zuteilwerden zu lassen. Dafür, dass ich es noch nicht getan habe, hat die Medienmafia diese Woche Rache an mir genommen.

Weiterlesen

Tanze Samba mit mir… – ARIS-Reports und jcfis

22.03.2014 Allgemein Kommentare geschlossen

Verschiedene Gründe sprechen dafür, per ARIS-Report auf eine Datei zugreifen zu wollen, etwa um eine eine Konfigurationsdatei einzulesen, oder ein Reportergebnis abzulegen. So lange die Datei auf dem ARIS-Server liegt, auf dem auch der Report läuft, kommt man mit der Reportklasse Packages.java.io.File, also der Java-Klasse java.io.File weiter. Liegt sie auf einem entfernten Rechner oder wird für den Zugriff irgendeine Form der Authentifizierung benötigt, so sind für den Zugriff weitergehende Mechanismen erforderlich.

Weiterlesen

Zauberer und Berater

29.04.2013 Allgemein Kommentare geschlossen

Als Berater sollte man die Projekte seiner Kunden mit persönlichem Ehrgeiz betreiben, ohne sie jedoch mit persönlichen Eitelkeiten zu beschweren. Wem der Ehrgeiz fehlt, einen Workshop in aussichtsloser Lage, unter unfairen Rahmenbedingungen und unter Zeitdruck so gut vorzubereiten, dass der Kunde und man selbst ihn ohne Gesichtsverlust durchzustehen vermag, wird mittelfristig ebenso scheitern, wie jemand, dessen Ego ihn jeden Workshop als Forum der eigenen Selbstdarstellung missverstehen lässt.

Weiterlesen

Mächtigeres ARIS-Reporting dank externer Java-Bibliotheken

23.04.2013 Allgemein Kommentare geschlossen

Mein Kollege Philipp Thiemann hat sich in seinen Blogbeiträgen (Link1 und Link2) damit beschäftigt, wie man im ARIS-Skript beliebige Java-Objekte verwendet, auch dann, wenn ihre Verwendung in der Scripting-Engine nicht vorgesehen ist. Meinen Einstieg in die Reporting-Serie unserer Blogs möchte ich damit bestreiten, die Einbindung von externen Java-Bibliotheken zu diskutieren.

Weiterlesen